Corona-Selbsttest-Ausweis für die Schüler

Die Schulen sind ab jetzt berechtigt für die Schüler einen Corona-Selbsttest-Ausweis auszustellen. Die Lehrkraft, unter deren Aufsicht der Test durchgeführt wurde, bestätigt jeweils das negative Testergebnis. 

Der Ausweis kann dann auch für private Zwecke überall dort verwendet werden,  wo die Vorlage eines negativen Testergebnisses erforderlich ist. Bis zur kommenden Woche erhalten die Schüler ihre Ausweise.

Unterricht ab 21.Juni 2021

Unterricht ab 21. Juni 2021
210604 Elterninfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 682.0 KB
210602 Merkblatt_Umgang mit Erkältungssy
Adobe Acrobat Dokument 600.5 KB
Formular zur Bestätigung der Symptomfrei
Adobe Acrobat Dokument 6.8 KB

Neuester Rahmenhygieneplan vom 06.07.2021

Kurzusammenfassung_Stand 05.07.2021_17.3
Adobe Acrobat Dokument 301.2 KB

Liebe Eltern!

Da sich die Sachlage, was die Bestimmungen zu den Testungen anbelangt, geändert hat, hier die neuesten Infos!! 

Ab Freitag, den 07.05.können wieder alle Schüler im Präsenzunterricht beschult werden. 

Es herrscht nun Testpflicht an den Schulen. Das heißt alle Schüler, die im Präsenzunterricht vor Ort sind, müssen mindestens zweimal (oder dreimal) pro Woche in der Schule einen Selbsttest durchführen oder ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden( bei einer Inzidenz größer als 100 ) bzw. 48 Stunden (bei einer Inzidenz unter 100 )ist, vorlegen. Ein Selbsttest, der zu Hause durchgeführt wurde, zählt dabei nicht. Es muss entweder ein negatives PCR-Test- oder ein POC-Test Ergebnis sein! Dazu haben Sie bereits genauere Infos in einem Elternbrief erhalten! Sie finden diesen aber auch nochmal auf unserer Homepage!

 

Liebe Eltern!

 

Noch eine Anmerkung: Die Beurlaubung von Schülern, kann z.B. gewährt werden, wenn bei einem Schüler/einer Schülerin eine Corona-Erkrankung ein erhöhtes Risiko darstellen würde, z.B: aufgrund von Vorerkrankungen etc. Das hat nichts mit der Verweigerung der Testpflicht zu tun!!!

 

"1Wird von Erziehungsberechtigten oder volljährigen Schülerinnen und Schülern die Befreiung vom Präsenzunterricht oder von den Präsenzphasen des Wechselunterrichts verlangt, ist dies nur dann zu genehmigen, wenn ein entsprechendes ärztliches Attest vorgelegt wird. 2Die ärztliche Bescheinigung gilt längstens für einen Zeitraum von 3 Monaten. 3Für eine längere Entbindung vom Präsenzunterricht ist eine ärztliche Neubewertung und Vorlage einer neuen Bescheinigung, die wiederrum längstens 3 Monate gilt, erforderlich. 4Auch bei Schülerinnen und Schülern, von denen ggf. in der Schule bekannt ist, dass eine entsprechende Vorerkrankung vorliegt, erfolgt die Befreiung von der Präsenzpflicht ausschließlich auf Wunsch der Betroffenen und nach Vorlage eines ärztlichen Attestes." (siehe Rahmenhygieneplan für Schulen, auf der Seite des KM Bayern)

 

Eine Einwilligungserklärung für die Selbsttests der Schüler ist nun entbehrlich. Siehe Schreiben unten: Anlage Merkblatt Selbsttests! und Hinweise zum Datenschutz!

Die Testpflicht entfällt unter folgenden Bedingungen: (bitte den ehemals positiven PCR-Test vorlegen, eine ärztliche Bestätigung über den Antikörpernachweis genügt nicht!)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund von Nachfragen bzgl. der Testpflicht von Schülern weisen wir auf folgende Änderung der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung hin:

 

Gemäß § 1a Abs. 1 und 2 der 12. BayIfSMV sind geimpfte und genesene Personen von der Testpflicht auch im Rahmen des § 18 der 12. BayIfSMV ausgenommen.

Genesen ist jeder, der über einen Nachweis einer vorherigen Infektion mit SARS-CoV-2 verfügt (positives PCR-Testergebnis). Die zugrunde liegende Testung muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen.

Zudem dürfen die Schüler keine typischen Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2 aufweisen und es darf keine aktuelle Infektion mit SARS-CoV-2 nachgewiesen werden.

 

Daher entfällt für genesene Schüler unter den genannten Voraussetzungen die Testpflicht.

Die übrigen Bestimmungen (Maskenpflicht etc.) bleiben unberührt.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Moser

Abteilungsleiterin

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

 



Sollte Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bitte ich das der Schule schriftlich mitzuteilen!

 

Anlage Merkblatt Selbsttests_09.04.2021.
Adobe Acrobat Dokument 485.5 KB
Datenschutzhinweise_09.04.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.8 KB

Merkblatt Notbetreuung

Anlage GS Merkblatt Eltern-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 589.0 KB
16.03.2021_M_Schreiben an Eltern_Selbstt
Adobe Acrobat Dokument 141.5 KB
210316-STMUK_Formular_PositiverSelbsttes
Adobe Acrobat Dokument 108.1 KB
Aktuelles zum Schutz vor dem Corona-Viru
Adobe Acrobat Dokument 274.5 KB

Maskenpflicht

AC-Schreiben_Änderung 7. BayIfSMV_r.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.4 KB

Befreiung nur mir aussagekräftigem Attest

Infoschreiben an alle Schulen im Landkre
Adobe Acrobat Dokument 768.2 KB

 

 

Hilfe bei Problemen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 549.7 KB
Krisentelefon für Schüler und Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.9 KB
COVID_19_Tipps_fuer_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 884.5 KB
Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.7 KB
Tipps_ haeusliche_Quarantaene (002).pdf
Adobe Acrobat Dokument 414.1 KB
200907 M-Schreiben Schuljahresbeginn_Elt
Adobe Acrobat Dokument 317.7 KB